Montag, 2. Juli 2012

4. Juli 2012 - Kinderfilme "Michael"



Hallo, liebe Freunde der Film- und Abendunterhaltung!

Am Mittwoch den 27.06. stellt euch Lilian Robl den Film "Michael" von Regisseur Markus Schleinzer vor, der durch seine Verfilmungen der Brenner-Romane von Wolf Haas für Furore sorgte. In den Hauptrollen sehen wir Michael Fuith und David Rauchenberger

Der Kontext ist nichts für zarte Gemüter: Der Film zeigt 5 Monate im Leben eines Pädophilen, der einen Zehnjährigen in seinem Keller hält. Die Szenen sind verstörend und erschütternd, überraschend und schockierend. Der Film der für Gesprächsstoff sorgt.
Tom Keogh von der Seattle Times schreibt: „A strange and agonizingly engrossing drama despite its repellent subject.“
Auf iMDb erreicht der Film 7.0 von 10 möglichen Punkten.

Wenn euer Interesse geweckt ist und ihr wieder Lust auf schwere Kost habt, dann erscheint am Mittwoch in Raum 007 im Institut für Kunstgeschichte.
Für Getränke und Knabbereien wird wieder reichlich gesorgt sein.

Wir freuen uns auf euch!
Eure Fachschaft Kunstgeschichte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen